IHRE IMMOBILIE MIT UNS ERFOLGREICH VERKAUFEN

Verkaufen kann doch Jeder! Oder?


1. Machen Sie sich keinen Stress
Im Durchschnitt benötigt man im Ostalbkreis für einen Immobilienverkauf drei Monate. In dieser Zeit müssen viele Interessenten abgearbeitet, während der gesamten Zeit Anzeigen in entsprechenden Zeitungen geschaltet und der
Auftritt auf Internetportalen vorbereitet werden.
Wir sind also darauf gefasst, dass viel Arbeit, Zeit und hohe Investitionen
auf uns zukommen.

2. Alles richtig machen von Anfang an
Der Immobilienverkauf ist nicht gleichzusetzen mit dem Verkauf eines Gebrauchtwagens. Wir setzen uns mit Ihrer Immobilie auseinander und ermitteln alle Daten und Fakten. So kann der aktive Verkauf sofort beginnen. Denn je länger eine Immobilie beworben wird, desto schwieriger wird es, sie zu verkaufen. Wir nutzen die Gunst der Stunde.

3. Der Markt bestimmt den Preis
Nehmen Sie sich viel Zeit, um den richtigen Verkaufspreis für Ihre Immobilie
zu bestimmen. Liegt der Preis zu niedrig, verschenken Sie Geld. Liegt der Preis
zu hoch, verprellen Sie Kaufinteressenten. Wir durchleuchten den Immobilien-
markt nach Vergleichsangeboten, um einen realistischen Verkaufspreis zu ermitteln. Sicherlich wollen Sie für Ihr Haus oder Ihre Wohnung den besten
Preis erzielen.

4. Lassen Sie nicht Jeden rein
In Zeiten von TV-Shows wie „mieten, kaufen, wohnen“ ist es gerade schick geworden, einfach mal zu sehen, wie Andere wohnen. Neugierde ist ein menschliches Bedürfnis, welches auch vor Ihrer Immobilie nicht Halt macht.
Aber um eine Immobilie zu verkaufen, benötigen wir nur einen Käufer. Wozu
also ganze Scharen von Immobilieninteressenten durch Ihr Zuhause führen?
Wir filtern konsequent.

5. Einfühlungsvermögen auf beiden Seiten ist gefragt
Auf dem Weg zu einem erfolgreichen Immobilienverkauf treffen viele verschiedene Personen für Ihre Immobilie aufeinander. Manche Aussagen
und Entscheidungen werden Sie nicht verstehen können und müssen
es auch nicht.
Wir verfügen über das nötige Verhandlungsgeschick.

6. Lust statt Frust
Da es sich bei dem Immobilienverkauf nicht nur um Ihre Immobilie, sondern gleichzeitig um Ihr Zuhause handelt, sind sehr viele Emotionen vorhanden.
Vielen wird Ihre Immobilie nicht gefallen und es fallen negative Äußerungen. Geschmäcker sind einfach unterschiedlich und dies ist auch gut so.
Wir wissen damit umzugehen und nehmen es nicht persönlich.

7. Kaufen wollen viele, finanzieren kann nicht jeder
Viele Interessenten wollen eine Immobilie kaufen, aber nicht jeder kann sie finanzieren. Gerade in der heutigen Zeit ist die Selbstüberschätzung geradezu modern. Was Andere können, kann ich doch auch ... leider nicht! Um unnötige Notarkosten zu sparen oder einen wirklich potentiellen Käufer nicht zu verlieren ist die Prüfung der Bonität die oberste Priorität für uns.

8. Ihr Tag hat auch nur 24 Stunden
Unser Leben ist geprägt von Stress, Hektik und Druck, sowohl im beruflichen Leben als auch im Privaten. Alles muss schnell gehen und eigentlich hat keiner Zeit dafür... Doch gerade diese Zeit benötigt der Immobilienverkauf. Potentielle Interessenten können uns ständig erreichen und auf Terminwünsche können wir flexibel reagieren. Wir tun nichts anderes!

9. Verkauft ist erst, wenn die Tinte trocken ist
Freuen Sie sich darüber, wenn Sie eine Kaufzusage bekommen haben. Aber nicht zu sehr, es kann noch viel passieren. Jetzt gilt es, die Daten und Fakten zusammen zu tragen, alle wichtigen Unterlagen zu beschaffen und, und, und … es gibt noch viel zu tun. Wir wissen, was!
Siehe Tipps für den Kaufvertrag.

10. Alles hat ein Ende
Noch nicht ganz. Nach dem Notar geht es weiter. Sie müssen jetzt den Umzug organisieren oder eine Entrümpelungsfirma beauftragen. Die Versorgungs- betriebe und die Versicherung wollen informiert werden. Und zu guter letzt, müssen die Schlüssel übergeben werden.
Wir unterstützen Sie und stehen hilfreich an Ihrer Seite.

Wie können wir Ihnen sonst noch helfen?